Verbandsmeisterschaften 2017 im 10-Ball der Herren und Senioren

Am vergangenen Wochenende wurden im Interpool Dortmund die Verbandsmeisterschaften im 10-Ball der Herren und Senioren ausgetragen.

Im Herren-Feld (48 Teilnehmer) setzte sich Stefan Nölle (Foto rechts) vom PBC Schwerte 87 ungeschlagen durch und gewann das Endspiel überlegen mit 7:0 gegen seinen Kontrahenten Patrick Bund vom BC Siegtal 89. Auch Bund, der aus dem PBV Mittelrhein stammt und erstmals an einer WPBV-Meisterschaft teilnahm, hatte bis dahin keinen Satz verloren und zeigte übers gesamte Turnier tolles Pool. Bronze ging an Bund´s Mannschaftskollegen Patrick Ruhnow und Dustin Gradl vom BC Herne-Stamm.
Den fünften Quali-Platz zur Landesmeisterschaft des BV Westfalen belegte Pascal Wagner (BC Herne-Stamm).

Bei den Senioren (38 Akteure) holte sich Mario Herzer (Foto rechts) vom BC Lange Bande Hamm nach seinem Sieg im Januar im 9-Ball seinen zweiten Titel. Er bewies einmal mehr seine seit fast drei Jahren konstant gute Form und gewann das Finale mit 7:4 gegen Peter Bardel vom BC Herne-Stamm. Auch Bardel zeigte eine klasse Leistung, doch heute gegen Mario Herzer….keine Chance.
Den dritten Platz schafften Michael Kasper (SE Schwarze 8 Gevelsberg) und Peter Balull vom PBC Schwerte 87 e.V.
Als Fünfter fährt auch Andre Delle (BV Lippstadt 84) zur LM.

Zum Schluss noch einen herzlichen Dank an die Familie Franc, Maria und Julia Djubalic vom Interpool Dortmund, die uns wieder toll bewirteten und “lecker Essen” machten!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort